Tierschutz auf dem Teller

Bewerbung

Urkunde blanko 2016 kl

 

Bei Interesse an der Auszeichnung mit einer Tierschutzkochmütze bitten wir Sie, die Schweisfurth-Stiftung als koordinierende Institution zu kontaktieren. Bewerber bei „Tierschutz auf dem Teller" unterzeichnen im Anschluss an den Besuch eines von uns bestellten Zertifizierers bzw. nach Zusendung des Zertifikats eine Vereinbarungserklärung, in der sie sich verpflichten zu

  • dem Verzicht auf tierquälerisch erzeugte Delikatessen,
  • dem Angebot vegetarischer Gerichte,
  • der Verwendung von mindestens 60 Prozent tierischer Produkte aus tiergerechter, ökologischer Tierhaltung innerhalb des Gesamtverbrauchs an tierischen Lebensmitteln,
  • der zweijährlichen Überprüfung der Einhaltung der Kriterien für die Vergabe der Tierschutzkochmütze und
  • der Mitteilung aller relevanten Änderungen bezüglich der Voraussetzungen für die Vergabe der Tierschutzkochmütze an die Schweisfurth-Stiftung.

 

Nach erfolgreichem Vertragsabschluss und Erfüllung der oben beschriebenen Kriterien wird Ihre Küche entsprechend zertifiziert. Im Rahmen einer eigens ausgerichteten Auszeichnungsveranstaltung werden Ihnen eine Tierschutzkochmütze und eine Urkunde verliehen.

Für Details können Sie sich das Bewerbermanual herunterladen. Es enthält alles Wissenswerte rund um das Projekt „Tierschutz auf dem Teller". Mit der Exceltabelle „Berechnung Wareneinsatz" erhalten Sie einen schnellen Überblick, wie viel Prozent aller verwendeten tierischen Produkte aus ökologischer bzw. konventioneller Erzeugung stammen. Ihre Teilnahme am Projekt versichern Sie durch die Vereinbarungserklärung.

 

>> Download „Bewerbermanual"

>> Download „Berechnung Wareneinsatz"

>> Download „Vereinbarungserklärung" (Muster)

 

 

Bei Fragen rund um die Öko-Zertifizierung können Sie sich außerdem an die Projektstelle Ökologisch Essen des Bund Naturschutz in Bayern e.V. wenden. Die Beratungsstelle wendet sich gezielt an Gastronomen, Küchenleiter und Einkäufer, die auf "bio" umstellen oder ihr Angebot erweitern möchten.

 

BN Logo ohne Hintergrund d RGB  400x400
Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Projektstelle Ökologisch Essen
Elisabeth Peters
Pettenkoferstr. 10 A
80336 München
Tel: 089-51 56 76 50
Fax: 089-51 56 76 77
E-Mail: elisabeth.peters@bn-muenchen.de